Durchsage von Corazon de Luz vom 27.03.2020

Menschenkinder dieser Tage, seid gegrüßt im Frieden. Diese Worte

richten wir an Euch zum ausdrücklichen Erfüllen des göttlichen Planes

und zur Ausführung seines Willens.

So viele Erdenjahre haben wir mit Euch die Wahrheiten des Universums

geteilt und Euch immer wieder in Frieden, Licht und Freundschaft nahe

beigestanden. So tun wir dies auch in diesen Tagen des Neubeginns auf

Erden mit Freude und großer, liebevoller Verbundenheit. Wir haben Euch

in all Eurer Freiwilligkeit gedient, um Euch die Wege zu weisen, die

Euch in Einheit mit dem Planeten Erde führen und die Euch den

göttlichen Sinn Eures Seins auf Erden vor Augen führen. Geht in diesen

Tagen in der Erkenntnis, dass Eure Mutter Erde dringlichst diese Phase

der Erneuerung braucht. Die Zeiten der Veränderung sind im Fortschritt

Eurer spirituellen Entwicklung zu suchen, die Ihr jetzt auch in der

Materie erlernen dürft. Schon seit vielen Erdenjahren haben wir Euch

den Weg der Symbiose gewiesen - der einzig mögliche gesunde Werdegang,

welcher es ermöglicht, neue Werte und vor allem Gesundheit auf dem

Planeten Erde zu pflanzen. Die Zeit, da die körperliche Transformation

in eine Symbiose mit der Artenvielfalt der Natur zurückfließt, ist von

außerordentlicher Wichtigkeit. Die Viren und Mikroorganismen, die Euch

nun zur Umkehr zwingen in eine natürliche Lebensweise, sind die

Vorboten des neuen Bewusstseins auf der Erde. Sie sind weder von dunklen

Mächten, noch von Machthabern irgendwelcher Länder der Erde entsendet.

Sie sind der natürliche Reaktionsboden, auf dem die Frucht Eurer

Erkenntnis wachsen soll, von Mama Erde gesendet. Es ist ein Weckruf,

eine Erinnerung daran, dass dieser Planet noch viel schlimmere Formen an

Erkrankungen, ausgelöst durch Viren, senden könnte, wenn Ihr Euch dem

Ruf nach Veränderung weiter entgegenwerft. Materie zu erhalten ist Euch

immer noch zu wichtig. Jetzt ist die Zeit geduldig und achtsam zu

werden. Gemeinschaftlich zu denken und zu handeln ist der erste Weg in

Symbiose und Frieden mit Euch selbst und mit Eurer Mama Erde. Ihr dürft

die Zeit nun nutzen, um still zu werden, innezuhalten und zu lauschen

nach dem, was Planet Erde Euch zu sagen hat. Die Wälder brennen, die

Meere sterben an Bergen von Unrat. Ihr nehmt der Erde jegliche Freiheit

gesund zu leben. Versteht diese Zeit als Weckruf, als Erinnerung daran,

dass Ihr der Wächter der Gesundheit der Erde seid. Eure Mutter erinnert

Euch sanft daran, dass Ihr Euch benehmen lernen müsst. Jetzt nimmt es

Euch die Alten und Schwachen, harmlos gegen das, was an heilenden

Möglichkeiten noch im Potenzial der Mutter Erde wäre. Ein Virus

könnte Euch alle binnen kurzer Erdenzeit auf einmal verschwinden lassen

- für lange Zeit. Doch Mama Erde ist geduldig und hofft auf Eure

Erkenntnis. Ihr seid erst am Anfang dieses Geburtsprozesses. Habt

Vertrauen und Geduld, dass diese Zeit vorüber geht und bemüht Euch,

daraus zu lernen. Es ist wichtig, dass Ihr jetzt in Eurer Heimstatt

ruhig werdet und Euch in Gebet mit Mama Erde begebt. Gebt Eure Energie

und Aufmerksamkeit nicht in Gerüchte oder wildes materielles Getreibe.

Jetzt in Krieg und Kampf zu gehen bedeutet Unfrieden und Intrigen zu

unterstützen, die ja doch nur dem Erhalt des Geldes dienen. Ihr könnt

alte Strukturen nicht festhalten - weder mit Kampf, noch mit Verbreitung

von dunklen Verschwörungen. Gebt Eure Energie in das Neue. Helft jenen,

die es schwer haben, alte Strukturen und Sicherheiten zu verlassen. Wenn

Ihr Euch in Freiwilligkeit in den Wandel gebt und Vertrauen habt, werden

sich die Wunder einstellen, die Euch Heilung bringen. Ihr seid in

Freiwilligkeit, nun das Alte loszulassen und Neues zu erschaffen. Werdet

kreativ und schöpferisch. Überlegt Euch, wie Ihr neue Wege findet und

lasst das alte vergangen sein. Sendet Eure positive Freude in die Welt

und stärkt so Eure Immunkräfte. Stellt Eurem Körper diverse

Mikroorganismen zur Verfügung und wartet geduldig, bis der Sturm

vorüber ist. Wind kann man nicht bremsen, man kann sich mit ihm

anfreunden, ohne Kräfte zu messen. Gegen die Natur zu sein, ist derzeit

dümmlich und langsam. Es ist jetzt eben die Zeit des Innehaltens und

der Geduld. Wir gehen auch in Geduld, seit Tausenden von Erdenjahren.

Liebe Menschenkinder, geht in Freiwilligkeit, aber nutzt die Zeit, die

Euch gegeben ist. Viele Seelen, die jetzt nicht bereit sein können, die

neue Zeit als Segen zu erleben, werden auf die eine oder andere Weise in

das ewige Leben geholt, um ihnen einen Neuanfang zu ermöglichen.

Betrachtet es aus den Augen des ewigen Lebens. Wir haben Euch diese

Phase des Wachsens vorhergesagt und nun ist sie gekommen. Vertraut

darauf, dass die Menschen nur so lernen, wieder in Symbiose mit Mutter

Erde zu leben. Es ist der von Gott geführte Weg, der Euch letztendlich

in den Frieden tragen wird. Gebt Eure Liebe und Freude all jenen

Menschen, die Hilfe dabei brauchen, im Vertrauen zu sein. Je mehr sie

sich wehren, umso schlimmer werden sie unter der Veränderung leiden.

Deshalb nutzt das, was ihr gelernt habt ! Und seid weiter darin bemüht

zu Heilern und Heilerinnen zu werden, die in Vertrauen und Liebe mit dem

Planeten Erde leben. Tragt Eure Schädelsteinbrüder in ihre Aufgaben

und manifestiert sie genau jetzt in dieser Zeitqualität, damit die

Informationen, die in ihnen gespeichert sind, nun freigesetzt werden

können zum Segen für alle Wesen. Das ist der einzig mögliche Weg, in

die Kraft der Freude und des Friedens zu gelangen. Ihr seid in

Freiwilligkeit und jederzeit behütet von den geistigen Helfern der

Liebe Gottes. Eure Kinder und Kindeskinder haben diese Wandlung

verdient, denn sie werden diesen Planeten einst in Frieden beleben und

in Gesundheit erhalten, weil sie jetzt lernen, dass dies das Wichtigste

in ihrem Dasein auf der Erde ist.

Wir lieben alle Wesen und dienen dem höchsten Wohle aller.

Gott zum heiligen Gruße - Amen!

 

Zusatz von Karin Tag:

 

Bitte bitte, Ihr lieben Mitmenschen! Wir sind am Anfang dieser Krise!

Verliert jetzt nicht die Geduld und lasst Euch nicht zu

Verschwörungstheorien fehl leiten. Bitte bitte bleibt zu Hause, setzt

Euch in Eure kostbaren Gärten und meditiert über den neuen Anfang!

Viele Menschenleben können dadurch gerettet werden. Ihr habt die

Möglichkeit mitzuhelfen, dass es eben nicht 10 Millionen Menschen

werden, die gehen müssen. Lasst es uns doch gemeinsam durchstehen und

gebt da keine Aufmerksamkeit mehr rein in solche Gerüchte. Die dienen

nur dem Erhalt der wirtschaftlichen Interessen. Ärzte werden bezahlt,

um so einen Schwachsinn in die Welt zu setzen. Bitte 🙏🏻 bitte

🙏🏻 bitte ! Haltet Euch an die Regeln ! Es ist überall auf der

Welt die gleiche Situation - wir dürfen hier noch nicht mal mehr ans

Meer zum Laufen gehen. Trotzdem - Geduld - das geht vorüber ! Bitte

Bitte Bitte konzentriert Euch auf das Positive! Stellt Euch vor, dass

alles gut wird ! Und das wird es auch !

 

Eure

Karin Tag Hökerek